www.eifelmaerchen.de

 

Unsere Geschichte ist eine  coronabedingte Zeitgeschichte. Die Mitglieder von Quint Essenz spielen, neben anderen musikalischen Verpflichtungen, im großen Orchester der Eifelphilharmonie. Bedingt durch die Corona - Pandemie waren seit 2020 keine gemeinsamen Proben oder Konzerte in großer Orchesterbesetzung möglich. 

Anlässlich eines Auftritts im Spätsommer 2021 bildeten wir 5 Orchestermusiker*innen eine Quintettformation.

Die Arbeit im Quintett finden wir spannend.

Jede und jeder im Ensemble bringt eine musikpädagogische Ausbildung und/oder Erfahrung in diesem Bereich mit in die Arbeit ein.

Sei es als Dirigent*in von Musikvereinen, als musikpädagogische Lehrkraft in Kindergärten oder Grundschulen, als Musiklehrer*in an Musikschulen im Bereich Trier , Wittlich, Gerolstein und als Lehrkraft an öffentlichen Schulen.


"Das Bläserquintett gehört wie das Streichquartett zur Königsdisziplin der Kammermusik. »Als Orchestermusiker empfinden wir es als großen Gewinn, im Bläserquintett zu spielen – weil wir gelernt haben, ganz anders aufeinander zu hören«. (Walter Seyfarth, Klarinettist der Berliner Philharmoniker, in: Nicole Restle, für das Magazin 128 ((Band 04/2018)) der Berliner Philharmoniker)